Elektroheizgeräte der Firma Süka

Die Elektroheizgeräte der Firma Süka werden sowohl im Neubau, bei der Sanierung, im Altbau aber auch als Zusatz- und Übergangsheizungen eingesetzt. Der im Inneren verbaute Schamottekern liefert auch ohne Stromaufnahme weiter wohlige Wärme und fungiert damit als eine Art Wärmespeicher.

Wir haben uns unter anderem auf den Einsatz von Elektroheizungen der Firma Süka (www.sueka.de) fokussiert und beraten Sie dahingehend gerne über das für Ihre Anforderungen geeignete Modell. Durch die Vielfalt an verschiedenen Baugrößen gelingt es uns hiermit einen breiten Bedarfsbereich abzudecken. Die lange Lebensdauer dieser wartungsarmen Heizungen ermöglicht es unseren Kunden nicht nur bei der Installation, sondern auch im laufenden Betrieb Geld zu sparen.

Als Fachbetrieb unterstützen wir Sie gerne bei der Auswahl und Montage Ihrer neuen Elektroheizung der Firma Süka

Eigenschaften

  • Nur 74mm tief
  • Wärmespeichernder Schamottekern
  • In vielen Größen erhältlich
  • 10 Jahre Garantie

Die Vorteile liegen auf der Hand

In Gegensatz zur brennstoffbefeuerten Zentralheizung sind Süka Elektroheizungen absolut wartungsfrei. Sie enthalten konstruktionsbedingt keine beweglichen Teile oder Verschleißteile. Deshalb fallen neben den reinen Verbrauchskosten keine weiteren Betriebskosten an, wie z.B. für Kaminkehrer, Wartung, Reinigung, Reparaturen oder Notdienste. In Mehrfamilienhäusern entfällt somit auch der regelmäßige Austausch der Wärmemengen-Zähler.

Daraus ergibt sich nicht nur ein Kostenvorteil, sondern ebenfalls einen Gewinn an Komfort.

Sparsamer Energieeinsatz

Keine Wartungskosten

Vollautomatischer Betrieb

Gesundes Raumklima

Kontaktieren Sie uns noch heute

Als Ihr Fachbetrieb beraten wir Sie gerne über die Vorteile und Einsatz-
möglichkeiten von E-Wärme – heute und morgen.

Kontaktieren Sie uns